Freudenstadt Gegen starke Läufer sehr gut behauptet

Von

Zwar ohne ihre beiden Spitzenläufer Elena Burkard und Benedikt Karus, aber wieder mit einem großen Aufgebot, war die LG Badenova Nordschwarzwald beim Sparkassen-Cross in Pforzheim vertreten.

Die besten Platzierungen der längeren Strecken gelangen im gemischten Wettbewerb über rund sechs Kilometer. Felicitas Mensing (22:28,4 min) wurde Dritte bei den Frauen; Domenika Weiss (22:52,5) erreichte bei den Juniorinnen U23 Rang vier. Sechster wurde bei den Männern Manuel Müller (22:30,4).

Im Hauptlauf der Männer über 8,4 km konnten sich Julian Kreibich (28:49,6) auf Rang 11 der U23-Klasse und Alexander Pütsch (29:07,7) auf Rang 10 der Männer gegen die starke Konkurrenz gut behaupten. Pütsch beteiligte sich in Pforzheim auch am Cross- Sprint über 600 m. Er siegte dabei im Vorlauf (1:36 min) und belegte im Finale in 1:38 min Gesamtplatz sechs sowie Rang zwei der Männerwertung.

Im U20-Rennen über 6 km maßen sich schließlich sich Jonas Müller (17., 21:06,2), Sebastian Braun (21., 21:44,2) und Simon Schwarz (23., 22:08,1) mit der deutschen Elite ihrer Altersklasse. Fabian Müller (15:51,7) kam in der Klasse U18 auf Platz 16 ins Ziel. Bei den Senioren wurde René Kuwilsky Zweiter der Klasse M35 im Rennen über 4200 Meter (16:26,4).

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Leichtathletik
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading