Nach dem Unentschieden gegen die SG Sinzheim/Rastatt in eigener Halle steht den Damen der SG Dornstetten/Alpirsbach in der Südbadenliga wieder ein Auswärtsspiel bevor. Mit der Partie bei der SG Rotenfels/Gaggenau wird am morgigen Sonntag, um 17 Uhr, in der Traischbachhalle in Gaggenau zugleich der Spieltag abgeschlossen.

Die Gastgeberinnen streben als Aufsteiger im Saisonverlauf einen sicheren Mittelfeldplatz an, und den haben sie derzeit auch inne. Mit 6:6 Punkten belegen sie Rang sieben und liegen damit nur zwei Zähler hinter dem morgigen Gegner.

Die Mannschaft von Trainerin Alexandra Krebs ist also gewarnt vor den konterstarken Gastgeberinnen. Doch nicht nur in der Deckung muss man Vorsicht walten lassen. Auch die Angriffsleistung muss gegenüber den letzten Auftritten gesteigert werden, will man von der SG Bad Rotenfels/Gaggenau Zählbares mit zurückbringen.Dabei hofft Trainerin Alexandra Krebs möglichst in Bestbesetzung antreten zu können.