Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Freudenstadt Einblick in Firma und Ausbildungsberufe

Von
Freuen sich auf den Start des Herbstsemesters der Jugendtechnikschule (von links): Elke Stehle, Sascha Falk (Jugendtechnikschule) sowie Thomas Seeger, Simone Schwab und Bernd Maulbetsch von der Firma Frank plastic. Foto: Volkshochschule Foto: Schwarzwälder-Bote

Kreis Freudenstadt. Der erste Kurs des Herbstsemesters der Jugendtechnikschule beginnt am 10. Oktober bei der Firma Frank plastic AG in Salzstetten, wie die Kreisvolkshochschule mitteilt.

Die 13 bis 16 Jahre alten Jugendlichen werden ein Spritzgusswerkzeug zerlegen, warten und wieder zusammenbauen, um am zweiten Tag eine Spritzgussmaschine zu rüsten und Kunststoffteile zu produzieren.

Bei diesem zweitägigen Kurs bekommen die Jugendlichen einen praxisnahen Einblick in das kunststoffverarbeitende Unternehmen und die angebotenen Ausbildungsberufe Werkzeug- und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik.

"Vielleicht wird durch den Kurs bereits ein Grundstein für ein zukünftiges Ausbildungsverhältnis gelegt", so Ausbilder Bernd Maulbetsch von Frank plastic. Die Kurse der Jugendtechnikschule sollen das Interesse für die Naturwissenschaften wecken und dasjenige an MINT-Berufen fördern. Sascha Falk und Elke Stehle von der Jugendtechnikschule übergaben an die Ausbildungsverantwortlichen von Frank plastic die druckfrischen Flyer.

Die Kurse der Jugendtechnikschule sind wieder vielfältig. Viele Kooperationspartner aus der Industrie und von den beruflichen Schulen ermöglichen Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Bereiche der Programmierung, Metallbearbeitung, 3D-Konstruktion, Solartechnik, Elektronik und Chemie. Als Höhepunkt finden am 15. und 16. November im Kurhaus und Kongresszentrum Freudenstadt wieder die Schlaufuchstage statt.

An den beiden Tagen sind Kinder im Alter zwischen vier und neun Jahren bei Workshops eingeladen, sich mit naturwissenschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen: gibt es online unter www. jugend-technik-schule-fds.de, www.schlaufuchstage.de oder bei der VHS unter Telefon 07441/920 14 44.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading