Die Zweite Mannschaft der Alpirsbacher Handballer (TVA) spielt am heutigen Samstag bereits um 17:30 Uhr in Schutterwald gegen die "Roten Teufel" aus der Ortenau.

Das junge Team von Trainer Thomas Welle ist ähnlich schwach in die Saison gestartet wie der TVA. In den vergangenen Wochen allerdings konnte die Mannschaft einige Punkte holen und verlor zuletzt in Schramberg nur knapp mit 33:30. Vor allem Julian Goss scheint mit seinen 42 Toren in dieser Saison großen Anteil am Erfolg zu haben.

Auf Alpirsbacher Seite ist man also gewarnt und wird den Gegner alles andere als unterschätzen. Zu ausgeglichen ist das Feld der Landesliga Nord. Hinzu kommt, dass man bei Schutterwald nie genau weiß, wer am Ende spielen wird. Gewiss ist hingegen, dass die Bundesligatalente der A-Jugend an diesem Wochenende kein Spiel haben und somit der Zweiten Mannschaft zu Verfügung stehen.

Das Alpirsbacher Team braucht sich aufgrund der jüngsten Leistungen aber nicht zu verstecken. Mit vier Siegen in Folge reist der TVA mit breiter Brust in die Ortenau und wird versuchen, die nächsten Punkte auf fremdem Platz zu entführen. Auch ein Fanbus wird zu der Auswärtspartie fahren. Er geleitet die Fans ab 16 Uhr am Busbahnhof Alpirsbach zum Spiel.