Epfendorf Markus Fuchs verteidigt den Titel

Von
Markus Fuchs, Sabrina Schneider, Tina Guhl und Gerold Heim (von links) Foto: Verein Foto: Schwarzwälder-Bote

Traditionell haben die Epfendorfer "Ausscheller" auch in diesem Jahr ihre Mitglieder zum internen Dartturnier eingeladen.

Epfendorf. Bereits die 16. Auflage wurde wieder in der ehemaligen Gaststätte Staig in Epfendorf ausgespielt. Neben erfahrenen Spielern, die von Beginn an dabei sind, hat sich das Teilnehmerfeld verändert, insbesondere auch deutlich verjüngt. In diesem Jahr wurden mit Marc Schanz, Magnus Bantle und Dominik Fischinger gleich drei Neulinge begrüßt.

Die Rekordbeteiligung aus dem Vorjahr wurde dabei sowohl bei den Männern, wie auch bei den Frauen knapp verpasst. Insgesamt traten 20 Herren zum Turnier an. Sechs Frauen spielten wiederum separat bereits auch schon zum 14. Mal um den Wanderpokal.

Organisiert wurde das Turnier von einer Abordnung des Dartsportclub Dunningen, die die Turnierleitung übernahmen und für das Wohl der Gäste sorgten.

Die Herren wurden in vier Vorrundengruppen zu je fünf Personen eingeteilt, die sechs Damen spielten in einer Gruppe. In jeder Gruppe musste jeder einmal gegen jeden spielen.

Die vier Gruppengewinner, Severin Küsel, Gerold Heim, Thorsten Sackmann und Theo Schanz, konnten direkt ins Viertelfinale einziehen, wobei die beiden letztgenannten ihren ersten Platz durch das Stechen erreichten In der Play-Off-Runde, die die vier weiteren Viertelfinalteilnehmer ermittelte, konnte sich Magnus Bantle der beiden Turnierdebütanden im Entscheidungssatz gegen Marc Schanz durchsetzen. Ebenfalls in den dritten Satz ging es für Rüdiger Bertsch. Er konnte gegen den dritten Debütierenden, Dominik Fischinger, die Oberhand behalten. Alfred Küsel verlor im Duell der Turniergewinner der Anfangsjahre glatt gegen Martin Schuhmacher. Vorjahresgewinner und Titelverteidiger Markus Fuchs setzte sich ohne Satzverlust gegen Martin Schneider durch.

15 Vorrundenspiele bei den Frauen

Im Viertelfinale ging es in allen vier Partien über die gesamte Distanz und damit in den dritten und entscheidenden Satz. Severin Küsel verlor gegen Martin Schumacher, Theo Schanz gegen Markus Fuchs. Gerold Heim setzte sich gegen Rüdiger Bertsch durch und Thorsten Sackmann gegen Dominik Bantle, sodass das Halbfinale komplett war.

Im Halbfinale ging es zwischen Martin Schuhmacher und Markus Fuchs in den Entscheidungssatz, der vom Titelverteidiger gewonnen wurde. Im zweiten Halbfinale konnte sich Gerold Heim gegen Thorsten Sackmann glatt durchsetzen. Markus Fuchs setzte sich im Finale schließlich gegen Gerold Heim glatt durch und verteidigte seinen Titel. Für ihn war es nach 2012 und 2014 zudem der dritte Erfolg beim Ausschellerturnier.

Bei den Frauen setzte sich in Abwesenheit der Titelverteidigerin Judith Steinwandel schließlich nach 15 Vorrundenspielen Sabrina Schneider als Vorrundengewinnerin vor Tina Guhl, Ilona Bantle und Karen durch. Mit Sabrina Schneider und Tina Guhl, die beide ihre Halbfinalspiele jeweils glatt gewinnen konnten, standen somit auch die beiden Erstplatzierten der Vorrunde im Endspiel. Dieses konnte Tina Guhl zu ihren Gunsten entscheiden.

  
Kreis Rottweil
  
Freizeit

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading