Epfendorf-Talhausen (idi). Trotz strömendem Regen säumten gestern zahlreiche Zuschauer die Durchgangsstraße in Talhausen, um den vom Musikverein Epfendorf angeführten Umzug zu genießen. Mit dem Narrenspruch "Mille-Kneacht" mühten sich Elferrat, Benner Rössle und der Mille-Kneacht redlich, die Zuschauer in Stimmung zu bringen, was ihnen trotz des miserablen Wetters auch gelang. So erlebten die nachfolgenden Gastzünfte aus Villingendorf mit Habermüsler, Saier, Rössle und Narro sowie die Baurawaldhexen aus Holzhausen mit ihrem in Nebel gehüllten Hexenwagen rechts und links des Straßenrands gut aufgelegte Zuschauer und ließen zusammen mit ihnen den Umzug wohl gelaunt in der Ortsmitte ausklingen.