Epfendorf Erfahrung und Kreativität gemixt

Von
Der Albverein Epfendorf hat über 330 Mitglieder. Archivfoto: Mei Foto: Schwarzwälder-Bote

In der Ortsgruppe Epfendorf des Schwäbischen Albvereins besteht eine gute Mischung aus Erfahrung, Kreativität und immer neuen Ideen. Auch in den kommenden Wochen stehen wieder einige Veranstaltungen an.

Epfendorf. Das Vereinsgeschehen wird vorwiegend vom – relativ jungen Ausschuss – geleitet, ergänzt durch viele Wanderführer und weitere vielseitige begabte Helfer und Schaffer. Der Verein besteht seit 1963 und zählt heute über 330 Mitglieder.

Die Gymnastik des Albvereins startet heute, Donnerstag, nach der Fasnetspause wieder. Treffpunkt ist um 20 Uhr in der Turnhalle Epfendorf. Matte und – falls vorhanden – Gymnastikband unbedingt mitbringen. Neu- und Wiedereinsteiger sind willkommen. "Reinschnuppern kann man jederzeit gerne", teilt der Verein mit. Weitere Infos gibt es bei Gabi Mei.

Damit die Wartezeit bis zur Öffnung der Harzwald-Saison im Mai nicht so lange dauert, ist sie diesen Sonntagnachmittag, 21. Februar einmalig geöffnet. Ab 13.30 Uhr werden die üblichen Speisen und Getränke angeboten. Außerdem im Angebot: eine geheizte Hütte, eine schöne Umgebung im Harzwald und sehr wahrscheinlich auch nette Begegnungen. Das nächste Mal ist die Hütte dann am Ostersamstag im Rahmen des Ostereiersuchens geöffnet, so der Verein.

Natur – Heimat – Kultur, das sind die Hauptthemen des Schwäbischen Albvereins. Mit den Bereichen Heimat und Kultur befassen sich die Mittwochswanderer am 16. März: Der Besuch des Heimat- und Waffenmuseums in Oberndorf steht auf dem Programm. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am unteren Eingang des Schwedenbaus ist Oberndorf. In rund zwei Stunden wird dann bei einer Führung viel Interessantes über unsere Heimat und unsere Kultur zu erfahren sein. Anschließend wird bei einer Einkehr die Geselligkeit gepflegt.

Aus planerischen Gründen ist zu dieser Unternehmung eine Anmeldung erforderlich – bis spätestens Samstag, 27. Februar. Für Fragen steht Organisator Martin Maier unter Telefon 07423/55 49 zur Verfügung. Kosten entstehen im Rahmen des üblichen Eintrittspreises des Museums.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Kreis Rottweil
  
Freizeit

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Karin Zeger

Fax: 07423 78-373
Anzeige
Gastro-Frühling

Ausgewählte Stellenangebote

    Leider liegen derzeit keine Daten vor.

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading