Empfingen. Der Nikolaus hat am vergangenen Donnerstag den Kindergarten "Die kleinen Strolche" Reichenhalden besucht. Am Anfang der Woche haben die Kinder den heiligen Mann per Luftpost (mit Gas gefüllte Ballone) zu sich eingeladen.

Bis zum Schluss war es spannend, ob die Nachricht den Nikolaus wirklich erreicht hat. Umso größer war die Freude, als der Nikolaus den Kindern schließlich mit dem roten Luftballon am Bischofsstab auf dem Feldweg hinter dem Kindergarten entgegen kam.

Zur Begrüßung sangen die Kinder ein Nikolauslied. Weil es draußen so kalt war, luden die Kinder den Nikolaus in ihren Kindergarten ein, dort wurde musiziert und gesungen. Des Weiteren las der Nikolaus aus seinem goldenen Buch und berichtete über die Ereignisse des Jahres.

Zum Schluss gab es noch eine gefüllte Socke mit Mandarinen, Nüsse und einem geheimnisvollen Glitzerzauberstacheligelball.