Dotternhausen. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate ist gestern Vormittag eine Lore der Holcim-Seilbahn auf den Plettenberg abgestürzt. Die leere Lore löste sich nach Angaben von Holcim aus der Seilbahn und fiel bei Dotternhausen auf eine Wiese außerhalb des Wohngebiets. Bei dem Unfall sei niemand verletzt worden. Die Verantwortlichen des Zementwerks hätten sich sofort und mit Hochdruck daran gemacht, die Ursache für den Unfall herauszufinden, hieß es. Die Seilbahn, die erst vor wenigen Tagen nach einem kompletten Austausch der Steuerung wieder in Betrieb genommen worden sei, stehe nun solange still, bis das Problem identifiziert und behoben sei.