Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dotternhausen Blick auf Steinbruch

Von
So soll sie aussehen, die Aussichtsplattform auf dem Plettenberg. Foto: Holcim Foto: Schwarzwälder-Bote

Dotternhausen (lh). Bei einer Gegenstimme hat der Gemeinderat das Einvernehmen zum Bau einer Aussichtsplattform im Kalksteinbruch Plettenberg erteilt. Die Plattform soll zwischen der Bergstation und dem Turm entstehen.

Die Firma Holcim möchte dort auf Wunsch der Gemeinde besagte Plattform bauen, die Wanderern einen Einblick in den Steinbruch und auf die Rekultivierungsfläche erlaubt. Dies, so die Gemeindeverwaltung, schaffe mehr Transparenz.

Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens soll geprüft werden, ob Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege beeinträchtigt werden. Wie Bürgermeisterin Monique Adrian mitteilte, unterstützt die Naturschutzbehörde das Vorhaben.

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading