Von Bodo Schnekenburger

Dornhan. Das vorläufige Interesse an der Leistungsschau, mit der sich Dornhaner Handel und Gewerbe im Sommer präsentieren wollen, ist groß.

Unter der Leitung von Lothar Kaufmann hat sich das Organisationskomitee bereits auf den Weg gemacht. Eines ist sicher: Überraschen lassen wollen sich die Dornhaner nicht. Deshalb haben sie Anstoß und Vorbereitung des Projekts weit nach vorne verlegt. Wenn es Probleme geben sollte, gäbe es genügend Zeit, sie zu lösen.

Deshalb will Kaufmann auch schon im Februar mit den Teilnehmern, sie müssen im Januar verbindlich zusagen, das Ausstellungsgelände besichtigen. Es wird dann zwar nicht jeder Quadratmeter verplant sein, doch ein Konzept für die Aufteilung soll das weitere Vorgehen anleiten. Angedacht ist, neben der reinen Leistungsschau ein Podium für Aus- und Weiterbildungsangebote von Firmen zur Verfügung zu stellen.