Donaueschingen Zweckbau mit Satteldach liegt als Entwurf vor

Von

Donaueschingen-Grüningen (gvo). Viele Jahre haben die Grüninger auf eine neue Mehrzweckhalle warten und mit ihrer kleinen, längst nicht mehr zeitgemäßen Halle vorliebnehmen müssen. Wann die neue Bürgerhalle zwischen Dorf und Sportplatz auf der grünen Wiese letztlich gebaut wird, steht noch nicht fest.

Einen wichtigen Schritt in Richtung Realisierung hat der Gemeinderat während der Haushaltsberatungen im Herbst getan, als man Geld für die Planung bereitstellte.

Der Grüninger Architekt Günter Limberger hat den Auftrag erhalten, und in enger Abstimmung mit Vereinen und Ortschaftsrat ist auf dem Reißbrett ein Zweckbau mit Satteldach und den Maßen von 40 auf 22 Meter, plus kleinerem Anbau, entstanden. Kernstück ist neben Küche, Geräteräumen oder Umkleiden ein 31 auf 15 Meter breiter Raum mit Bühne, die gut sieben Meter tief werden soll. Auch im Dachgeschoss sind Räume geplant.

Der Ortschaftsrat hat bereits im August den Vorschlägen zugestimmt und dem Architekten noch ein paar Anregungen mitgegeben. Die aktualisierte Fassung wird dem Technischen Ausschuss am Dienstag, 18 Uhr, im Donau­eschinger Rathaus vorgestellt.

Kosten von 2,8 Millionen Euro sind nur eine grobe Schätzung

Die Kosten für den Neubau sollen sich 2,8 Millionen Euro belaufen. Diese Zahl ist aber nur eine grobe Schätzung, da es noch keine Vorgaben zur Einrichtung der Halle gibt. Zudem müssen noch ein Gehweg von der Schule zur neuen Turnhalle gebaut und Parkplätze angelegt werden.

Die grobe Schätzung ist notwendig, um noch rechtzeitig diesen Monat einen Zuschussantrag für das ELR-Förderprogramm des Landes stellen zu können. Nur bei einer Zusage – erhofft sind 800 000 Euro – würde der Rat für 2017 wohl grünes Licht zum Bau geben.

Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Kommunales

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading