Donaueschingen (bo). In klassisch-musikalischer Eleganz begeisterte das Trio. Basel. Berlin mit dem aus Donaueschingen stammenden Saxophonisten Patrick Stadler das Publikum im Gewölbekeller.

Der mehrfach mit Preisen ausgezeichnete 27-jährige Profimusiker lebt und arbeitet heute in Basel. Im Gewölbekeller führte er gemeinsam mit seinen Musikerkollegen in der Besetzung Klavier, Sopransaxophon, Alt- und Baritonsaxophon Stücke von Ludwig van Beethoven, Francois Poulenc, Max Bruch und Robert Schumann auf.

Alle Stücke sind ursprünglich für eine andere Besetzung komponiert und wurden vom Trio entsprechend bearbeitet, was dem Konzertniveau eine zusätzlichen positiven Effekt gab. Alles passte zusammen an diesem Abend, der auf eine ruhige und besinnliche Adventszeit einstimmte.

Musikfans, die das Konzerterlebnis aus irgendeinem Grund verpasst haben, dürften es bereuen, nicht erschienen zu sein. Die drei Musiker brachten während einer Stunde eine traumhafte Welt der Klassik und Romantik den Donaueschinger Musikliebhabern ganz nah.