Donaueschingen Michael Steinbrecher steigt auf die Kanzel

Von

Donaueschingen. Der Kirchenförderverein hat einen bekannten Moderator engagiert: Am Sonntag, 27. November, um 17 Uhr steigt Michael Steinbrecher in der Stadtkirche St. Johann auf die Kanzel und spricht zum Thema: Wie wollen wir leben? Über neue Technologien und menschliche Werte. Er war langjähriger Moderator des Sportstudios, heute moderiert er das Nachtcafé. Im Jahr 2000 war Steinbrecher Fußball-Moderator des Jahres. Auch als Buchautor hat er sich einen Namen gemacht, beispielsweise mit "Warum die Datenrevolution uns alle betrifft". Michael Steinbrecher wuchs in Waltrop auf. Nach dem Abitur studierte er Journalistik an der Universität Dortmund. 1987 kam er zum ZDF. Steinbrecher spielte in der Jugend Fußball bei Borussia Dortmund und war seit 1984 Amateurspieler bei Westfalia Herne in der Oberliga. Seinen Plan, Profifußballer zu werden, gab er auf, als ihm angeboten wurde, die neue ZDF-Jugendsendung Doppelpunkt zu moderieren.

2008 wurde er mit einer Arbeit über TV-Programmgestaltung bei Olympia im Netz olympischer Abhängigkeiten an der TU Dortmund promoviert. Seit 2009 lehrt er dort als Professor für Fernseh- und Videojournalismus am Institut für Journalistik und ist als Sendeleiter für den landesweiten Lernsender nrwision verantwortlich. Seit 2010 ist Steinbrecher Pate des Kinderhospizes Bethel für sterbende Kinder. Er unterstützt als Botschafter die Initiative "Respekt! Kein Platz für Rassismus".

Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Familie

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading