Donaueschingen Lucia Djuric zur neuen Vorsitzenden gewählt

Von
Der Vorstand des Trägervereins beim Kindergarten besteht aus Astrid Mauch (von links), Lucia Djuric, Agens Lobendank, der Vorstand des Fördervereins aus Marija Strohm, Irene Fritscher, Helene Kuttruff. Elternbeiräte sind Helene Kuttruff und Markus Kuttruff (fehlt auf dem Foto). Foto: Kindergarten Foto: Schwarzwälder-Bote

Donaueschingen. Drei Sitzungen fanden im Naturkindergarten Apfelbäumchen statt. Mehrere Ämter wurden dabei besetzt. Am Elternabend wurde Markus Kuttruff zum neuen Elternbeirat gewählt. Helene Kuttruff bleibt weiterhin stellvertretende Elternbeirätin. Sie werden für das aktuelle Kindergartenjahr, die Anliegen der Eltern vertreten. Melanie Merz hat ihr Amt als Elternbeirätin niedergelegt, da sie seit September im Naturkindergarten als Kinderpflegerin tätig ist.

Bei der Trägervereinsversammlung wurde von den Mitgliedern Lucia Djuric zur neuen Vorsitzenden gewählt, sie übernimmt das Amt von Claudia Koop. Lucia Djuric ist Mutter von zwei Kindern, Erzieherin und Naturpädagogin. Als ehemalige Leiterin des Apfelbäumchens sieht sie ihre Hauptaufgabe darin, Team und Eltern mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zu unterstützen und freut sich besonders auf die Zusammenarbeit mit dem Vorstandsteam.

Neben der Wahl der Vorsitzenden wurden auch die anderen Vorstandsposten vergeben. Agens Lobendank wurde als Schriftführerin neu gewählt und Astrid Mauch bleibt als Kassiererin im Amt. Die Mitglieder des Fördervereins wählten bei deren Versammlung Marija Strom zur neuen Vorsitzenden, sie übernimmt das Amt von Marko Kuttruff.

Marija Strohm möchte sich neben der Organisation der Feste besonders um die Instandhaltung des Kindergartengeländes kümmern. Außerdem wird sie die Wünsche und Anregungen der Eltern, Erzieherinnen und der Kinder so gut es geht umsetzen. Neu im Vorstand des Fördervereins ist Irene Fritscher, die das Amt des Schriftführers von Uwe Pfitzenmeier übernimmt. Helene Kuttruff bleibt als Kassiererin im Amt.

Der Naturkindergarten hat sein Domizil in zwei Bauwagen am Schellenberg. Insgesamt können bis zu 18 Kinder ab 2,9 Jahren betreut werden. Davon sind zwei integrative Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf reserviert, also mit Verzögerung in Sprache, Motorik, Verhalten oder körperlicher oder/und geistiger Behinderung. Der Kindergarten ist derzeit voll belegt, lediglich ein integrativer Platz ist frei.

Artikel bewerten
0
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Familie

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading