Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Laser-Blitzer zeigt Rasern Grenzen auf

Von
Mitarbeiter der Firma Grimm aus Losheim am See haben gestern den Umbau der Blitz-Anlagen im Kernstadtgebiet abgeschlossen. Hier installieren sie die mit Lasertechnik arbeitende Säule an der Villinger Straße. Weitere Standorte befinden sich in der Pfohrener, Neuen Wolterdinger und der Bräunlinger Straße. Foto: Schleutker

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Donaueschingen - Die vier neuen Stelen in der Kernstadt haben eine gewisse künstlerische Anmutung, sie führen aber für Autofahrer, die gerne mal etwas schneller unterwegs sind, nichts Gutes im Schilde.

Mit den Stelen für 300 000 Euro hat sich die Stadt jetzt technisch in der Geschwindigkeitsmessung auf den neuesten Stand gebracht. Kommende Woche werden Anlage nach einer Einweisung der Mitarbeiter im Gemeindevollzugsdienst in Betrieb genommen. Eine fünfte Säule in diesem Paket soll noch in diesem Jahr in Pfohren in Betrieb gehen.

Der Austausch: Die alten "Starenkästen" sind inzwischen über 20 Jahre alt. Zwar wurde die Technik vor Jahren von Film auf digital umgestellt, dennoch gilt sie als veraltet und letztlich zu teuer in der Unterhaltung. Denn diese ist auf Induktionsschleifen in der Fahrbahn angewiesen. Diese funktionieren aber nach einiger Zeit nicht mehr richtig, wenn der Schwerlastverkehr über die Jahre tiefe Rinnen in den Belag drückt. Allein eine Fahrbahnerneuerung schlägt nach Angaben des Amts für öffentliche Ordnung mit 15 000 Euro zu Buche. Bei der Lasermessung sind die Schleifen hinfällig.

Die Technik: Ein Fahrzeug wird von der Lasertechnik schon gut 70 Meter vor der Messung ins Visier genommen. Entscheidend für die Blitzauslösung sind aber die letzten zehn Meter vor der Säule. Die Säulen können bei entsprechender Kamera­bestückung in beide Richtungen blitzen. Zu den Stelen hat die Stadt zwei Kameraeinschübe gekauft. Somit sind nie alle Säulen gleichzeitig blitzbereit. Eine Kamera kann auch immer nur in eine Richtung messen. Die Kamerasysteme haben aber noch eine Besonderheit. Diese können extern auf einem Stativ am Straßenrand eingesetzt werden.

Die Standorte: Die Standorte in der Stadt bleiben dieselben. Diese liegen alle im Bereich von Fußgängerquerungen: Pfohrener Straße (Rewe), Neue Wolterdinger Straße (Klinik), Bräunlinger Straße (Schellenbergbrücke) und Villinger Straße (Saatbauamt). In den Stadtteilen wird zunächst nur die Anlage in Pfohren (alte Bundesstraße) ersetzt. Die beiden Anlagen in der Ortsdurchfahrt Wolterdingen und jene in Grüningen werden vorerst weiterbetrieben. Für diese stehen zwei Kamerasätze zur Verfügung. Ab 2018 ist dann Schritt für Schritt der weitere Austausch vorgesehen.

Standorte in der Stadt bleiben dieselben

Blitz-Bilanz: Die zwei bislang bestehenden Kamerasysteme in den stationären Anlagen brachten zuletzt jährlich rund 120 000 Euro in die Stadtkasse. Die Blitz-Ergebnisse werden über die mitgelieferte Software im Amt für öffentliche Ordnung direkt ausgewertet. Von dort gehen dann die ungeliebten Briefe an die Tempo-Sünder.

Mobiler Blitzer: Von der neuen Technik unbeeinflusst sind die mobilen Messungen. Diese werden weiterhin von einem Auto heraus an beliebigen Stellen im Stadtgebiet vorgenommen.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading