Donaueschingen Improvisation aus eigener Stimmung

Von
Orientalischen Tanz gibt es am Samstag, 19. November, zu sehen. Foto: Sigwart Foto: Schwarzwälder-Bote

Eine Vielzahl heimischer Talente kann man am Samstag, 19. November, bei der GUB-Veranstaltung "Bühne frei" in den Donauhallen kennenlernen. Dabei bietet unter anderem der Oriental-Dance-Circle (ODC) einen besonderen Augen- und Ohrenschmaus.

Donaueschingen. Mit zwei Auftritten nehmen die fünf Tänzerinnen des ODC die Gäste des Abends mit auf eine Reise in den Orient. Mit Charme und ausdrucksvollen Gesten und Bewegungen zeigen sie einen Ausschnitt aus dem orientalischen Bewegungstanz auf hohem Niveau, der mit anderen Tänzen nicht vergleichbar ist.

Denn der orientalische Tanz besteht nicht aus elegantem Hüftschwingen und schwungvollem Popo-Wackeln, sondern ist in erster Linie ein Ausdruckstanz, der jede Menge Übung und Training, Körperbeherrschung, Anmut und Ausstrahlung beinhaltet.

"Der Tanz ist entweder schwungvoll und fröhlich oder ganz traurig", beschreibt der Kopf der Gruppe, Nina Huppbenbauer alias Mahtab, diese Art von Tanz, an den sie schon vor 22 Jahren ihr Herz verloren hat. Seither gibt sie viele Kurse für Frauen, die durch dieses gemeinsame Hobby mehr Mut und Selbstbewusstsein erhalten, um ihre Gefühle in Bewegungen auszudrücken.

"Beim orientalischen Tanz wird ganz viel aus dem Körper und der eigenen Stimmung heraus improvisiert", beschreibt Huppbenbauer diesen persönlichen Tanz, der somit immer eine individuelle Note hat.

"Die orientalischen Bewegungstänze mit dem arabischen Melodien sind was fürs Auge und fürs Herz", versichert sie und freut sich zusammen mit ihren Mittänzerinnen Lore Recktenwald, Senta Herrmann, Irina Schaadt und Elvira Baitinger auf den Abend in Donaueschingen. Dabei werden die Tänzerinnen bei einem Medley verschiedener Stilrichtungen beispielsweise einen Säbel- und Schleiertanz zeigen und beim zweiten Auftritt fetzige Darbietungen aus dem Orient-Pop und einen Tango Oriental vorführen.

Verstärkt wird der visuelle Eindruck dieser verschiedenen Tänze, die übrigens in der ganzen Welt getanzt werden, durch die folkloristischen Gewänder in funkelnden Farben und durch die arabische Musik mit klaren Takten. Die Kleider sind je nach Tanzart und Stilrichtung reihhaltig bestickt und mit allerlei farbenfrohen sowie glitzernden Details ausgestattet und werden in den meisten Fällen nach Maß angefertigt.

"Tanzen schüttelt den Staub des Alltags von der Seele", beschreibt Nina Huppbenbauer die Freude der Frauen an diesem Hobby, die dabei obendrein Ruhe und Frieden finden.

Die Veranstaltung "Bühne frei" findet am Samstag, 19. November, 20 Uhr, im Strawinsky-Saal der Donauhallen statt. Karten gibt es in der Tourist-Information für 15 Euro, Schüler und Studenten zahlen im Vorverkauf zwölf Euro. An der Abendkasse kostet die Karte 17 Euro, ermäßigt 15 Euro. Die 410 Plätze sind nummeriert.

Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Kultur

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading