Von Bettina Baur

Dietingen. Die Weihnachtsfeier des Kirchenchors Dietingen bot eine gute Gelegenheit, verdiente Sänger in würdigem Rahmen zu ehren. Der Vorsitzende Gerhard Schneider und Pfarrer Hans Schlenker nahmen gleich zwei hochkarätige Ehrungen vor.

Heinz Rau, seit 29 Jahren Dirigent des Kirchenchors, wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft mit der Ehrenurkunde und der Goldmedaille des Cäcilienverbandes ausgezeichnet. Mit seinem Gespür für Musik und Lieder lebe Rau mit und für den Kirchenchor, beschrieb Schneider den engagierten Chorleiter. Das beste Beispiel sei das jährliche stimmungsvolle Adventskonzert am zweiten Advent. Der Name Rau und der Kirchenchor seien seit Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden.

Bereits seit 60 Jahren ist Georg Hecher aktiver Sänger. Sieben Jahre habe er in seiner bayerischen Heimat gesungen. Seit 53 Jahren, lobten Schneider und Pfarrer Schlenker, sei er beim Kirchenchor Dietingen als Bass in der hinteren Reihe nicht mehr wegzudenken. Georg Hecher erhielt den Ehrenbrief des Bischofs und des Cäcilienverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Vom Kirchenchor Dietingen erhielten die Jubilare ein Präsent.