Von Bettina Baur Dietingen. Interessiert hörten die an Literatur interessierten Damen den Ausführungen des Rottweiler Buchhändler Hermann Klein zu. Zweimal im Jahr stellt er beim Literaturtreff der Erwachsenenbildung Dietingen lesenswerte Bücher vor.

Beim Herbst-Literaturtreff berichtete er über die Frankfurter Buchmesse, bei der etwa 240 000 Bücher vorgestellt werden. Die Buchmesse sei hauptsächlich eine Drehscheibe für Verlage, wobei sie natürlich für alle an Literatur interessierten ein Erlebnis sei, schwärmte Klein. Die beim vergangenen Treffen verteilten Bücher führten zu einem regen Gedankenaustausch und wechselten anschließend die Besitzer.

Fotostrecke3 Fotos