Von Albert M. KraushaarNachdem die 2. Luftgewehr-Bundesliga knapp die Hälfte der Saison absolviert hat, kommt es am 2. Advent in Königsbach und Lauda zu Weichenstellungen für den letzten Doppelwettkampftag.

Die Ausgangslage ist eindeutig. Die Sieger können sich Hoffnungen auf die Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga machen, die Verlierer müssen sich auf den Abstieg und den Gang in die Relegation einrichten.

Aufsteiger SV Ebhausen, der sich in den ersten drei Wettkämpfen 4:2 Punkte sicherte, strebt bei seinem Auftritt in der Stadthalle von Lauda-Königshofen gegen die SSV Brigachtal II (2:4) und Affalterbach-Bezwinger TSV Marbach (4:2) zwei Siege an, um weiter an der Spitze mitmischen zu können. Für dieses Vorhaben steht dem Aufsteiger mit Ramona Gößler, Andre Link, Axel und Lisa Müller sowie Andreas Kugele der komplette Kader zur Verfügung. Laut Setzliste ist der SV Ebhausen Favorit. Dass dieser Umstand allein aber noch keinen Erfolg garantiert, bekam der SSV Affalterbach bei der 2:3-Niederlage gegen den TSV Marbach zu spüren.

Wie sehr die Affalterbacher jetzt unter Druck stehen, zeigt die Tatsache, dass der ehemalige deutsche Meister gegen KKK Königsbach (6:0 Punkte) und den SV Schopp (2:4) den Einsatz der US-Olympiateilnehmerin Amy Sowash plant.