Von Oskar Wössner Am kommenden Wochenende finden in der Sporthalle am Wasserturm in Gechingen die Bezirksmeisterschaften Schwarzwald statt, zu denen 181 Meldungen eingegangen sind.Im Mittelpunkt des Interesses steht der Wettbewerb der Herren-A-Klasse. Titelverteidiger ist der Schönmünzacher Fabian Frey, der im Vorjahr die Meisterschaften dominierte und dreifacher Titelgewinner war. Geht es nach den TTR-Punkten, steht er allerdings schlechter da als Adam Drzysga vom TTC Ottenbronn und Christian Metzler vom TV Calmbach.

Vierter im Bunde der Top-Favoriten ist Ottenbronns Dirk Hammann, der im letzten Jahr den dritten Platz belegte. Besonders motiviert gehen gewiss Drzysga und Metzler ins Turnier. Der Ottenbronner will sich für die Finalniederlage des Vorjahres revanchieren, der Calmbacher endlich auch einmal bei den Meisterschaften eine gute Rolle spielen, nachdem er bisher immer früh ausgeschieden ist. Robin Kaiser (TTG Unterreichenbach/Dennjächt), Michael Kocheisen (SSV Schönmüzach), Frank Bolanz, Jan Schmidt (beide TTC Mühringen) haben zwar nur vage Außenseiterchancen, können aber sehr wohl zu Stolpersteinen für die Favoriten werden.

Im Doppel wollen Fabian Frey/Nicolas Zepf am Ende wieder ganz oben stehen. Über 200 TTR-Punkte mehr bringen aber Adam Drzysga/Dirk Hammann mit und auch Christian Metzler/Ludwig Schmidt stehen besser da als die Titelverteidiger, während Frank Bolanz/Jan Schmidt und die Unterreichenbacher Patrick Becht/Robin Kaiser den Schönmünzachern mit geringem Abstand folgen. Bei all diesen Paaren handelt sich um eingespielte Doppel, die in ihren Mannschaften zu den Punktegaranten zählen.

In der B-Klasse lautet die TTR-Rangliste wie folgt: 1. Florian Schillinger (SSV Schönmünzach), 2. Aleksandar Aksentijevic (TT Altburg) 3. Sören Quass (SSV Schönmünzach), 4. Jürgen Metzler (TV Calmbach), 5. Dietmar Strauß (SV Gültlingen) 6. Bernd Ottmar 7. Martin Kern (beide TV Calmbach), 8. Sven Holder (SF Salzstetten). Diese Konstellation verspricht Spannung pur, denn die acht Akteure liegen gerade mal 34 TTR-Punkte auseinander. Ganz ähnlich stellt sich die Situation in der C-Klasse dar: Steffen Graze (MUTTV Bad Liebenzell), Oliver Sierpek (TTC Birkenfeld), Christian Weber (TTG Unterreichenbach/Dennjächt), Patrick Baitinger, Marco Walz (beide TV Oberhaugstett) und Mario Magdic (SSV Schönmünzach) liegen innerhalb eine Korridors von 38 TTR-Punkten. In der D-Klasse rangieren Titelverteidiger Felix Braun (CVJM Grüntal), Stefan Tipold, Thanh Tan Hoang (beide VfL Stammheim) und Udo Zens (TV Oberhaugstett) eng beieinander.

Wenige Meldungen sind zu den Seniorenwettbewerbe eingegangen. Vor allem fehlen jene Spieler, die in früheren Jahren hier schon erfolgreich waren. Eine Ausnahme ist der Gechinger Christoph Schwarz, der bei den über 50-jährigen seinen Titel aus dem Vorjahr gegen Alexander Jehl (TTC Loßburg), Jörg Blaich und Thanh Tan Hoang (beide VfL Stammheim) verteidigen will. Die Calmbacher Jürgen Metzler und Carsten Knöller treten dagegen nur als Doppel auf.