(amk). Mit einem Schnitt von 1735 Ringen steuern die Liegendschützen der SG Höfingen in der Kreisliga B Olympisch Match klar auf Aufstiegskurs. Der ehemalige A- Ligist stellt mit Judith Stahl (1747 Ringe) und Horst Gut-scher (1745) auch die besten Einzelschützen. Als Tabellendritter mit rund 30 Ringen Rückstand auf den Spitzenreiter kann sich auch der SV Rohrdorf II (1725) mit Michael Sommer (573/1725), dem Drittplatzierten in der Einzelwertung, noch Hoffnungen auf den Aufstieg in die A-Liga machen. Voraussetzung ist, dass es gelingt, den Schnitt in den verbleibenden drei Wettkämpfen von derzeit 1716 auf 1720 Ringe anzuheben. Ab Rang vier bei der SK Dachtel II (1696) geht es in der Rückrunde nur noch um Positionskämpfe. Hier treffen mit dem SV Wildbad (1696) SV Sulz am Eck (1682), SG Ebershardt II (1674) und dem SSV Calmbach II (1686) eine ganze Reihe von Mannschaften aufeinander, die sich an guten Tagen um die 1700er Marke bewegen können. Dazu zählen inzwischen auch der Tabellenzehnte SV Iselshausen (1694) und auf Platz elf der SV Haiterbach (1684). Am Tabellenende lagen mit der SGi Neuweiler (1675), der SK Dachtel II (1679) und Schlusslicht SV Sulz (1670) nahezu gleich auf, so dass sich bei Halbzeit keine Veränderungen ergaben.