(ark). Der SV Althengstett und der SC Neubulach eröffnen auch in diesem Jahr den Reigen der Hallenfußballturniere im Kreis Calw. An beiden Spielorten geht es wie schon gewohnt unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen am 27. Dezember los. In Neubulach sind bis auf ganz wenige Ausnahmen nur Vereine aus dem Kreis Calw beteiligt. In Althengstett schließt sich dem dreitägigen Turnier für Kreisliga-Mannschaften auch in diesem Jahr das Supercup-Turnier mit höherklassigen Teams an.