(amk) Am 9. Spieltag der Kreisliga A feierten die Handball-Frauen des TSV Neuhengstett ihren dritten Sieg. TSV Schönaich – TSV Neuhengstett 12:13 (6:6). Die Stärke beider Teams lag in den Abwehrreihen, was auch beim Halbzeitstand von 6:6 deutlich wurde. Nach dem Seitenwechsel legten die Gastgeberinnen vor, beim Stand von 8:9 fasst sich die jüngste TSV Spielerin, Sina Burkhardt, ein Herz und machte über die rechte Außenposition vier tolle Tore. Der TSV Neuhengstett brachte den knappen Vorsprung über die Zeit. Am morgigen Samstag treffen die Neuhengstetter in der Sporthalle in Althengstett um 20 Uhr auf den Tabellendritten TV Großengstingen II.

TSV Neuhengstett: Steffi Kächele (Tor) Natascha Hettich (1), Sina Burkhardt (4), Nathalie Kirchherr (1), Lisa Beuerle, Anna Burkhardt, Yasmin Ganzel (4), Franziska Schüle (1), Katharina Waidner, (2), Nicole Gayde, Nadja Hettich, Tina Beuerle.