Calw. "Haste Töne" heißt das Motto des diesjährigen Neujahrskonzerts der Musikschule Calw, zu dem die Stadt Calw und der Freundeskreis der Musikschule Calw am Samstag, 19. Januar, ab 19 Uhr in die Calwer Aula einladen.

So wie man das von einem Neujahrskonzert erwarten darf, haben die Veranstalter ein farbenfrohes und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Das Jugendorchester, die Junge Philharmonie Calw, das Ballett und das Percussionensemble gestalten den ersten Teil des Programms. Gerade die Schlagzeuggruppe wird mit einigen amüsanten Überraschungen aufwarten.

Das Salonorchester mit Lehrkräften der Musikschule Calw, die Aurelius Sängerknaben und der Tenor Andreas Kramer sorgen für beste Laune im zweiten Teil des Programms unter anderem mit einem Operettenpotpourri von Paul Lincke.

Karten sind bei der Stadtinformation Calw, Sparkassenplatz 2, Telefon 07051/ 16 73 99, und an der Abendkasse erhältlich. Ein Bus-Shuttle fährt ab 18.15 vom ZOB und dem unteren Marktplatz ab und bringt nach der Veranstaltung wieder an den Ausgangspunkt zurück.