Nach den letzten Freiluftwettkämpfen der Leichtathleten haben alle Jahre wieder die Statistiker das Sagen. Zwar ist die Spannung nicht mehr ganz so groß wie vor der Internet-Ära, da man die ganze Saison über die Leistungen entsprechend einordnen kann. Dennoch ist die Freude nicht geringer, wenn sich in den DLV-Jahresbestenlisten auch Athleten aus dem Leichtathletikkeis befinden. Mit den Jahres-Ranglisten der Klassen W14 und M14 hat der DLV mit den Bestenlistenveröffentlichungen begonnen, und der Leichtathletikkeis Calw ist bei den Jungen des Jahrganges 1998 immerhin einmal unter Deutschlands besten Nachwuchsathleten zu finden.

Den Sprung in die Bestenliste 2012 hat Marcel Voellmer vom VfL Ostelsheim im Neunkampf M14 mit seiner Leistung von den Landesmeisterschaften in Heidenheim Ende Juni/Anfang Juli geschafft. Er kam dort als Dritter auf 4592 Punkte, mit denen er nunmehr in der DLV-Jahresbestenliste auf Rang 18 zu finden ist.