Der Calmbacher Spitzenspieler Christian Metzler wurde seiner Favoritenrolle beim Enztalcup vollauf gerecht.

Nachdem die Nummer eins im Vorjahr gegen den Ottenbronner Dirk Hammann den erstmals ausgespielten Hermann-Barth-Gedächtnispokal in Empfang nehmen durfte, verteidigte der 22-Jährige in einem vereinsinternen Endspiel den Titel gegen Bernd Ottmar mit 8:11, 11:6, 11:4 und 11:7.

Ludwig Schmidt, der im Vorjahr an der Seite von Carsten Knöller das oberste Siegertreppchen betrat, verteidigte in diesem Jahr gemeinsam mit Christian Metzler das Championat im A-Doppel. In einem packenden Endspiel zwang das TVC-Topduo die Oberhaugstetter Kombination Rene Schaible/Hermann Schwenker in die Knie. Die beiden Bronzemedaillen erkämpften die Paarungen Daniel Metzler/Bernd Ottmar (TV Calmbach) und das Gespann vom WSV Schömberg Manuel Bonowitz/Marcus Zeimet.

Marco Walz vom TV Oberhaugstett ging in der B-Klasse als strahlender Triumphator hervor. Im Endspiel setzte sich der Angreifer gegen Markus Treiber vom TSV Wildbad klar in drei Abschnitten durch. Auf dem Sieger-Podium standen noch Gerhard Volz (TV Oberhaugstett) und Max Hörndl (TTC Birkenfeld)

Das Bruderpaar Patrick und Philipp Baitinger vom TV Oberhaugstett errang den Titel im B-Doppel. Im Endspiel unterlagen die TVC`ler Brian Weszkallnies/Thomas Karle ihren Oberhaugstetter Widersacher. Die beiden Bronzemedaillen gingen auf das Konto von Florian Atlas/Max Hörndl (TTC Birkenfeld) und Dietmar Strauß/Herbert Kraut (SV Gültlingen)

Den Enztalcup für die C-Klasse darf sich Dennis Hofsäss vom TSV Wildbad in die Vitrine stellen, der gegen den Abwehrkünstler Josef Barwig vom SV Gültlingen gewann. Nicolai Jackstadt (TT Altburg) und Fabian Betz (TV Calmbach) belegten die dritten Ränge

Alexander David/Benjamin Oldenburg (TTC Birkenfeld) gewannen das C-Doppel im Finale gegen das Bad Wildbad-Calmbacher Duo Dennis Hofsäss/Manuel Blessing. Die bronzenen Plaketten heimsten Sonja Sawa (TTG Unterreichenbach/Dennjächt) / Nicolai Jackstadt (TT Altburg) und die beiden Gültlinger Mario Kahle/Harald Gross ein.

Die weiteren Sieger; Mädchen-Einzel: 1. Antonia Bernhard, 2. Alicia Lohr (beide TV Calmbach), 3. Hannah Hörndl und Lea Fingberg (beide Birkenfeld). Mädchen-Doppel: 1. Hannah Hörndl/Lea Fingberg, 2. Antonia Bernhard /Lena Knöller, 3. Aileen Grundstein/Sara Bareis (WSV Schömberg) und Alicia Lohr (TV Calmbach)/Chiara Schuhmacher (TTC Birkenfeld).

Jungen-Einzel: 1. Daniel Lempert, 2. Nico Bareis (beide WSV Schömberg), 3. Dennis Schmid ( TV Calmbach) und Daniel Heske (TSV Wildbad). Jungen-Doppel: 1. Kevin Jandl/Theo Bernhard, 2. Niklas und Jan-Ove Metzler (beide TV Calmbach), 3. Daniel Lempert/Nico Bareis und Adrian Stannek/Kevin Bonowitz (WSV Schömberg).