Calw Busse müssen umgeleitet werden

Von
Mit Schildern wird auf die Vollsperrung des Bundesstraße zwischen Ernstmühl und Bad Liebenzell hingewiesen. Foto: Fritsch

Calw-Ernstmühl - Mit Schildern wird es schon angekündigt: Die Bundesstraße 463 zwischen Ernstmühl und Bad Liebenzell wird vom 24. März bis zum 3. April gesperrt.

Wie berichtet, hat Infolge der extremen Hitze und Trockenheit im vergangenen Sommer der Borkenkäfer im Wald zwischen Ernstmühl und Kleinwildbad zahlreiche Fichten befallen. Das Landratsamt Calw muss daher auf einer etwa fünf Fußballfelder entsprechenden Fläche alle Fichten entnehmen, um eine weitere Ausbreitung der Schädlinge zu verhindern.

Die Umleitungsstrecke führt von Bad Liebenzell über die L 343 nach Möttlingen und von dort weiter über die L 179 und die K 4308 nach Ottenbronn und Hirsau und von dort weiter über die B 463 nach Ernstmühl. Kraftfahrzeuge bis zu sechs Tonnen zulässigem Gesamtgewicht können wie bisher die Ortsverbindungsstraße zwischen Unterhaugstett und Ottenbronn als Abkürzung verwenden.

Für die Dauer der Arbeiten wird, wie das Landratsamt jetzt mitteilte, ein Teil des regelmäßigen Busverkehrs über den asphaltierten Waldweg in Verlängerung des Reuchlinweges bis nach Ernstmühl freigegeben.

Absolutes Halteverbot

Da dieser Wegabschnitt sowohl Teil des Ostwegs als auch ausgewiesener Radweg ist, muss infolge der geringen Breite für die Dauer der Arbeiten zum Schutz der Wanderer und Radfahrer ein Geh- und Fahrverbot ausgesprochen werden.

Um einen reibungslosen Busverkehr zu gewährleisten, wird in diesem Bereich von Ernstmühl auch ein absolutes Halteverbot ausgesprochen. Für Rückfragen steht die Abteilung Waldwirtschaft und staatlicher Holzverkauf des Landratsamts Calw unter Telefon 07051/16 06 61 zur Verfügung.

Artikel bewerten
2
loading
  
Kreis Calw
  
Kommunales
  
Bus
  
Verkehr
  
Straße
  
Sperrung

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading