Burladingen (hp). Die Kolpingsfamilie Burladingen hatte zur Advents- und Nikolausfeier in den Pfarrsaal eingeladen. Bereits am Vorabend hatte man den Kolpinggedenktag mit einem Gottesdienst in der Fideliskirche begangen.

Maria Kanz begrüßte die Besucher im Pfarrsaal, ehe sie mit Weihnachtsgedichten auf das Fest einstimmte. "Vier Kerzen am Adventskranz", "Das Licht des Advents" und "Advent" von der Burladinger Heimatdichterin Maria Leibold kamen zu Gehör.

Elisa Leibold mit Block- und Querflöte, Marie Mauz an der Trompete, Lara Leibold mit dem Saxophon und Alexander Armbruster mit der Trompete gestalteten ein abwechslungsreiches musikalisches Programm. Dann erzählte Maria Kanz die Weihnachtsgeschichte wie der Nikolaus die Mitra erfand. Währenddessen bastelten die Kinder herrliche Papiersterne. Dann besuchten der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht die Kolpingsfamilie und hatten Geschenke für die Kinder dabei. Für den Präses Pfarrer Konrad Bueb gab es traditionell einen mit reichlich Süßigkeiten geschmückten Barbarazweig. Mit dem gemeinsamen Singen von Advents- und Weihnachtsliedern klang die gemütliche Feier im prächtig dekorierten Pfarrsaal der Fideliskirche bei Kaffee und Kuchen aus.