Die Gartenbahnfreunde Brigachtal präsentieren ihre Weihnachts-Show-Anlage im Western-Stil im ehemaligen Schlecker-Markt im Hochhaus in Villingen, Berliner Platz 1. Im Rahmen des Projektes "Gemeinsam alt werden im ­Goldenbühl" sind auf 100 Quadratmetern und 200 Meter Schienenlänge viele Western-Züge im Maßstab 1:22,5 in Aktion zu bewundern. Und auf den Straßen dieser Anlage fahren zusätzlich viele ferngesteuerte Traktoren und Lastwagen. Die Anlage wird an allen Advents-Sonntagen jeweils von 11 bis 16 Uhr vorgeführt. Sonder-Termine unter der Woche für Gruppen sind auf Anfrage unter Telefon 07721/2 63 30 jederzeit möglich. So hatten die Gartenbahnfreunde am Donnerstag Johanna Moser (links im Bild) mit 17 Mädchen und Jungen des Kindergarten St. Martin zu Gast. In der Bildmitte ist Sebastian Merkle zu sehen, der als Geschäftsführer der Baugenossenschaft Familienheim den Aufbau dieser großen Modelleisenbahnanlage in den Räumen des leer stehenden Schlecker-Marktes ermöglicht hat. Der Eintritt ist kostenlos. Spenden werden aber gerne entgegen genommen und kommen dem Projekt "Mahlzeit" zugute. Foto: Götz