Bräunlingen-Waldhausen (ra). Einen unvergesslichen Nachmittag verbrachten zwanzig kleine Indianer und Indianerinnen auf dem Giri Hof in Waldhausen. Familie Frei-Häberli hatte die Kinder im Rahmen des Ferienprogrammes auf ihren Hof eingeladen.

Nicole Scherzinger bastelt zu Musik

Nach einer spannenden Indianergeschichte wurden die Kinder aus Bräunlingen, Döggingen und Waldhausen in zwei Gruppen aufgeteilt.

Die eine Gruppe bastelte mit Nicole Scherzinger untermalt mit Indianermusik Amulette, Federschmuck und auch kleine Totempfähle, die andere durfte zu den Pferden.

Dort wurde ihnen geduldig alles über das Pferd erläutert und wie sie sich verhalten sollen.

Natürlich durfte man dann auch hoch zu Ross über den Hof und den Wald Richtung Kirnbergsee reiten, wobei immer ein Kind das Pferd führte.

Auf dem Rückweg wurde dann getauscht. Christine Frei-Häberli und Harald Benz aus Bräunlingen sorgten dafür, dass die kleine Gruppe mit fünf Pferden auf dem richtigen Weg blieb.

Im Wechsel war dann die zweite Gruppe dran. Ruck zuck war ein abwechslungsreicher und informativer Nachmittag zu Ende und die müde aber glücklichen Kinder wurden von ihren Eltern abgeholt.