Bräunlingen-Mistelbrunn (mat). Die Geburtstagsparty vom Narrenverein Waldwinkel Hubertshofen verpassen und statt dessen in den Urlaub fliegen, das geht gar nicht. An jedem Termin zu spät kommen, auch das wurde Rita Albert, Ortsvorsteherin von Mistelbrunn, vom Narrenvater Christian Knöpfle zur Last gelegt. Kurzerhand wurde sie ins Schandbrett gesteckt, wo sie ein Stück Geburtstagstorte, eine gut mit Kirschwasser getränkte Schwarzwälder Kirschtorte, essen musste. Beim Umhängen des diesjährigen Narrenorderns, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums, fragte Rita Albert ganz erstaunt, warum sie die Nummer fünf sei, und Narrenvater Knöpfle klärte sie auf, dass hinter der Fünf noch eine Null stehe wenn man genau hinsieht.