Bräunlingen (dm). Eine sehr gute Bilanz zogen die Verantwortlichen der Bräunlinger Bürgerstiftung nach Ablauf des siebten Jahres seit der Gründung, in dem das Stammkapital auf nunmehr 127 400 Euro erhöht werden konnte.

Herausragende Aktion, neben weiteren Zustiftungen, war die Geschenkboxaktion 2012, bei der alle 200 Kisten mit vielen regionalen Produkten, beim Nahversorgungstag in Döggingen und über die Kilbigtage verkauft werden konnten.

Die Spendenbereitschaft der beteiligten Firmen für die Geschenkbox brachte eine weitere Steigerung des Stammkapitals, so der Vorsitzende Peter Staller in seiner Jahresbilanz.

Er freute sich über die gute Unterstützung der Bürgerstiftung auch im abgelaufenen Jahr und dankte allen, die in 2012 mit dazu beigetragen haben, den Stiftungszweck "von Bürgern für Bürger" mit Leben zu erfüllen. Mit zahlreichen Spenden im sozialen Bereich, darunter an das Seniorenzentrum, Kindergarten und Schulen, unterstützte die Bürgerstiftung in den letzten Jahren die Arbeit der Institutionen durch die Zinsen des Stammkapitals. Staller kündigte für 2013 als herausragende Aktion ein Benefizkonzert der "Bregi House Band" am Freitag, 28. Juni auf dem Kelnhofvorplatz an. Bei Bewirtung und guter Musik soll der Nachmittag und Abend zu einem Bürgertreff werden, dessen Reinerlös dem Stammkapital der Bürgerstiftung zugute kommen soll. Ausweichtermin bei ungünstiger Witterung ist der 19. Juli.

Bürgermeister Jürgen Guse lobte vor kurzem die Verantwortlichen und auch die Helfer der Bräunlinger Bürgerstiftung "Bürger für Bürger Steffen". Dabei an der Spitze Steffen Würth und Peter Staller, stellvertretend für alle. Er sprach für die tollen und sehr erfolgreichen Aktionen in 2012 ein großes Lob und Worte des Dankes aus. Er habe sich sehr darüber gefreut, dass durch etliche Aktionen und Spenden das Stammkapital der Bürgerstiftung noch weiter gesteigert werden konnte, um mit den Zinsen Menschen in Not helfen zu können. Guse hob das große Engagement für die Bürger durch die Bürgerstiftung hervor.

Die Bräunlinger Bürgerstiftung wurde im Jahre 2005 gegründet. Durch in ihrer Zielrichtung genau festgelegte Unterstützungen will die Bürgerstiftung in Not geratene Bürger in ihrer aktuell schwierigen Situation helfen.

Die bisher größte Hilfeleistung gab es beim Hausbrand in der Blaumeerstraße vor über einem Jahr. Die betroffenen Bürger waren sehr dankbar über die Hilfe, die sie bekommen haben. Durch sehr viele Aktionen, darunter ein Platzkonzertabend der Stadtmusik auf dem Kelnhofplatz, hat die Bürgerstiftung ihr Stammkapital weiter erhöhen können. Steuerlich abzugsfähige Spenden werden auf die Konten: Sparkasse (BLZ: 694 500 65) Konto: 240037300 oder Volksbank Villingen (BLZ 694 900 00) Konto 21 50 8004, erbeten.