Bräunlingen - Infolge von Blitzeis kam es im Schwarzwald-Baar-Kreis am Sonntagmorgen zu mehreren Unfällen.

Gegen 7.40 Uhr waren zwei Frauen auf der Bundesstraße 31 aus Freiburg kommend in Richtung Donaueschingen unterwegs. Zwischen Döggingen und Hüfingen beim  Orchideenwald kam ihr Auto von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und blieb im Straßengraben liegen.

Fotostrecke12 Fotos

Die beiden eingeklemmten Insassinnen erlitten lebensgefährliche Verletzungen und mussten durch die Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Pkw geborgen werden.Beide Frauen wurden in das Unfallkrankenhaus VS-Schwenningen eingeliefert.

Die Verkehrspolizei nahm den Unfall auf. Die Unfallursache ist noch unklar und wird ermittelt. Zur Unfallzeit hatten Blitzeis und Straßenglätte eingesetzt.

Gegen 7.45 war auf der B31 zwischen Hüfingen und Döggingen, in Fahrtrichtung Freiburg ein Streufahrzeug bei Blitzeis ins Schleudern gekommen und hatte sich auf die Seite gelegt. Ein Bergungsunternehmen musste angefordert werden. Zur Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden.