Die Laufgruppe des VfB Bösingen nahm am Schutzengellauf in Donaueschingen teil. Der Erlös dieses Spendenlaufs geht zugun­sten der Mukoviszidose-Hilfe. Die Bösinger Gruppe ging mit 55 Läufern an den Start und war die viertstärkste Mannschaft mit 715 Runden. Diese erbrachten 715 Euro. Die Sieger drehten 3416 Runden auf dem Asphalt. Bei dem Lauf ging es nicht um den Sieg, sondern um eine gute Sache. Der Abend wurde mit einem gemeinsamen Grillen in Bösingen beendet. Foto: Fischer