Von Heinrich Hölsch Bösingen. Ein vielfältiges Programm für Leib und Seele lockte unzählige Menschen nach Bösingen zum Dorffest – auch am dritten Tag.Der Sonntag begann mit einem Frühschoppen und der Musikkapelle Bösingen, die für schöne Unterhaltungsmusik sorgte. Nicht nur das Sommerwetter war "schuld" an der außerordentlich guten Besucherzahl, sondern auch das vielfältige kulinarische Angebot der Vereine.

Das Schüler-Akkordeon-Orchester Locherhof unter der Leitung von Uwe Rapp bot eine sehr gute Leistung und erlangte verdiente Aufmerksamkeit. Großer Andrang herrschte, als die Kindergartenkinder mit lustigen Beiträgen auftraten, die unter dem Motto "Auf der grünen Wiese" standen. Die Erzieherinnen unter der Leitung von Marga Bek hatten sich viel Mühe gemacht und begeisterten mit ihrer Kreativität. Die Kinder wurden mit reichlich Applaus belohnt.

Fotostrecke2 Fotos

Im Anschluss fand im Kindergarten mit dem Zauberkünstler und Pädagogen Christof Frank das Theaterstück "Henne und Henna" statt. Die jungen Zuschauer hatten einen riesigen Spaß.

Die Kettensägenkünstler aus Sulgen und Tennenbronn waren ebenfalls ein großer Anziehungspunkt beim Dorffest. Zum krönenden Abschluss spielten die Dauchinger Dorfmusikanten mit Bernd Häring aus Bösingen. Sie überraschten mit ihrer guten Blasmusik. Am Abend fand die große Verlosung statt.