Von Martina Bantle

Bösingen-Herrenzimmern. Ein Weihnachtskonzert zugunsten des Orgelneubaus gibt der Kirchenchor von St. Jakobus in Herrenzimmern am Sonntag, 23. Dezember, 17 Uhr, in der Pfarrkirche.

Zur musikalischen Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest will der Kirchenchor seinen Zuhörern ein besonderes musikalisches Ereignis bieten.

Im ersten Teil des Konzerts erklingen adventliche und weihnachtliche Melodien, die alle aus einem alten Gesangbuch von 1854, der "Engelsharfe" von Georg Brenner, stammen. Sie wurden von Chorleiter Peter Auginski für Sprecher, Sopran-Solo, Chor und Orchester bearbeitet und bilden zusammen mit der Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas-Evangelium ein romantisches "Weihnachts-Oratorium", in dem die Chöre den Text ausdrucksvoll begleiten und kommentieren.

Im zweiten Teil des Konzerts wird unter dem Titel "Christtagsfreude" eine Begegnung mit dem romantischen Schriftsteller Peter Rosegger stattfinden, dessen berühmte Erzählung "Als ich Christtagsfreude holen ging" die einfache Weihnacht eines Bergbauernsohnes darstellt. Sie erzählt von der Vorbereitung auf Heiligabend in der Waldheimat eines alpenländischen Dorfs im 19. Jahrhundert, die trotz aller Anstrengungen und ländlicher Armut von echter Vorfreude auf die Heilige Nacht geprägt war.

Eingerichtet von Peter Auginski für Sprecher, Chor, Orchester und Gemeinde, entstand auf der Basis dieses Textes in gewisser Weise ein poetisch-romantisches Weih- nachts-Oratorium. Dabei erklingt eine auf den Text abgestimmte, stimmungsvolle Weihnachtsmusik mit den schönsten deutschen Weihnachtsweisen, die zum Teil gemeinsam mit dem Publikum gesungen werden sollen, wobei dem Orchester die Begleitung obliegt und der Kirchenchor jeweils einen dazu passenden Überchor singt.

Der Kirchenchor freut sich, dieses anspruchsvolle Projekt in Kooperation mit Klaus Müller als Sprecher und dem bekannten Orchester "Cappella Vivace" durchführen zu können.

Die Leitung liegt in den Händen von Peter Auginski. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Orgelneubau wird gebeten.