Bösingen-Herrenzimmern. Sie habe lediglich ein Weizenbier getrunken, so die Auskunft einer 45-jährigen Autofahrerin gegenüber der Polizei am Mittwochabend in Herrenzimmern. Die Frau war mit ihrem Wagen von der Polizei bei einer Alkoholkontrolle angehalten und überprüft worden. Ein Atemalkoholtest widerlegte die Behauptung, nur ein Bier intus zu haben. Der Atemalkoholwert lag so hoch, dass der 45-Jährigen zur Beweissicherung eine Blutprobe entnommen wurde, teilte die Polizei mit. Nun bleibe abzuwarten, ob gegen die Autofahrerin ein Ordnungswidrigkeitenverfahren mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld oder ein Strafverfahren mit dem Entzug der Fahrerlaubnis und einer Geldbuße eingeleitet werde. Punkte in Flensburg werde es auf jeden Fall geben.