Bösingen. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch um die Mittagszeit in Bösingen ereignete, entstand Sachschaden von insgesamt rund 7000 Euro. Ein 36-jähriger Autofahrer fuhr laut Polizei auf der Kreisstraße von Bösingen Richtung Beffendorf. Als er ein Auto überholen wollte, bog der Fahrer nach links Richtung Sportgelände ab. Dadurch kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, deren Insassen beim Unfall unverletzt blieben.