Blumberg Schweißarbeiten lösen Großeinsatz aus

Von
Viel Arbeit hat die Feuerwehr in Hondingen beim Löschen eines Fahrzeugbrands. Foto: Bäurer

Blumberg-Hondingen - Die Feuerwehr ist am Freitagnachmittag zu einem größeren Einsatz in Hondingen ausgerückt. Ein Bewohner des Hauses Mühlgasse 10 hatte Schweißarbeiten an seinem Auto ausgeführt, dabei sei das Fahrzeug um 15 Uhr in Brand geraten, hieß es von der Polizei. Das Fahrzeug stand nahe an einer Hauswand, die durch den Brand ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Die Blumberger Feuerwehr rückte mit dem Ausrückebereich Nord an, vor Ort waren 47 aktive Feuerwehrkameraden der Abteilungen Hondingen, Riedböhringen und Blumberg Stadt mit insgesamt sieben Fahrzeugen. Die Einsatzleitung hatte zunächst Ralf Gehringer von der Abteilung Hondingen, dann übernahm Kommandant Stefan Band.

Die Wehr löschte das brennende Fahrzeug, konnte aber nicht mehr verhindern, dass es völlig ausbrannte. Um weiteren Schaden zu verhindern, wurde die Hauswand gekühlt. Besonderes Augenmerk richteten die Rettungshelfer auf eine Fensterscheibe, hinter der sich der Heizkeller mit Öltanks befand. Mit Wärmebildkameras kontrollierte die Feuerwehr den Heizkeller, um sicherzustellen, dass keine Brandgefahr mehr bestehe.

Artikel bewerten
6
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading