Die Freizeitgruppe des FC Riedöschingen um ihren Vorsitzenden Dieter Werhan ist eine sehr aktive und unternehmungslustige Truppe. Das zeigt sich wieder mit dem jüngsten Ausflug. Dabei verbrachte die Gruppe ein verlängertes Wochenende zum Wandern im Kleinwalsertal und machte sich so ein Bild von Unterkunft und Region, in die auch der Gewinner des Hauptpreises beim diesjährigen Kompromissbachfest reisen durfte. Die elf begeisterten Wanderer erkundeten bei ihrer ersten Tour zunächst die alte Schwendebrücke, Waldhaus und den Zwingsteg und durchquerten die bekannte und imposante Breitachklamm. Trotz Neuschnee auf den Gipfeln wurden auch am folgenden Tag die Wanderschuhe geschnürt und die Freizeitsportler erklammen von Mittelberg aus über die Bergstationen Herberg und Zaferna das Walmendingerhorn, das 1990 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Begeistert und mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck kam man wieder zu Hause an. Foto: Hahn