Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blumberg Das Beste ist der persönliche Kontakt

Von
Die Teams des Mobilen Mittagstischs leisten viele ehrenamtliche Arbeitsstunden, von links Helga Amenda und Jürgen Mahler sowie Thomas Taubenmann und Peter Gilly. Foto: Baltzer Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Seit fast 40 Jahren gibt es in Blumberg den Kommunalen Mittagstisch des DRK-Ortsvereins, der seit ein paar Jahren Mobiler Mittagstisch heißt.

Blumberg. Das Angebot wissen viele Menschen zu schätzen, ältere Ehepaare, die nicht mehr in der Lage sind, selbst zu kochen, wie Peter Gilly berichtet, der den Mittagstisch zusammen mit Jürgen Mahler organisiert. Inzwischen ist die Nachfrage sogar so groß, dass es zum ersten Mal eine kleine Warteliste gibt, wie Peter Gilly bestätigt.

Derzeit engagieren sich 15 Frauen und Männer aus Blumberg ehrenamtlich für den Mittagstisch. Von Montag bis Samstag sind sie entweder als Fahrer oder Beifahrer jeden Mittag im Einsatz, um bedürftigen Mitmenschen in ihrer Stadt das Leben ein kleines bisschen angenehmer zu machen. Es beginnt bereits um 9.30/9.45 Uhr, wenn das Essen vom Hüfinger FF-Altenheim geholt wurde und dauert schließlich bis 13 und 13.30 Uhr.

Um die Nachfrage ständig erfüllen zu können, sucht Peter Gilly noch Ehrenamtliche für ein weiteres Team. Jedes Zweierteam wird alle sechs Wochen jeweils für eine Woche eingesetzt. Wer Interesse hat mitzuhelfen und dies auch zeitlich ermöglichen kann, soll sich bei Peter Gilly melden, am besten per Email unter petergilly@gmx.de oder per Telefon unter 07702/47 94 24.

"Wir versuchen, auch kurzfristig auf Notlagen in den Haushalten zu reagieren", erklärt Peter Gilly. Sprich, wenn Peter Gilly oder Jürgen Mahler auch kurzfristig erfahren, dass jemand auf ein Mittagessen angewiesen ist, versuchen sie zu reagieren. Das Beste sei der persönliche Kontakt.

Zur Verfügung steht dem Mittagstisch ein Fahrzeug, eine Investition, die das Mittagstisch-Team selbst erwirtschaftet hat. Die Preise für ein Mittagessen mit Suppe betragen 6,10 Euro und ohne Suppe 5,55 Euro. Mit dabei ist ein Dessert.

Der Kommunale Mittagstisch, wie er viele Jahre hieß, wurde 1978 von Friedel Gerber, der Frau des damaligen Blumberger Bürgermeister Werner Gerber gegründet. Gekocht wurde anfangs von mehreren Frauen in privaten Haushalten, später bei der Firma TRW (heute Federal Mogul) sowie bei Eurest. Heute bezieht der Mobile Mittagstisch sein Essen vom FF-Altenheim in Hüfingen.

Blumberg war der erste Kommunale Mittagstisch in der Südbaar. Friedel Gerber war bis zum 31. Dezember 1996 Vorsitzende des Kommunalen Mittagstischs. Am 1. Januar 1997 übernahm Barbara Schöne die Leitung und gab diese nach sechs Jahren Tätigkeit wieder ab. Ab dem 1. Februar 2003 übernahm Hanelore Roth die Leitung des Mobilen Mittagstisches.

Die Gesundheit zwang sie jedoch die Leitung im Frühjahr 2008 an Peter Gilly abzugeben. Der Kommunale Mittagstisch wurde vor einigen Jahren in den Mobilen Mittagstisch umbenannt.

Der Mobile Mittagstisch liefert von Montag bis Samstag, einschließlich Feiertage, unter der Woche frisch zubereitetes Essen. Wer normalerweise bis abends 18 Uhr bestellt, erhält das Essen am übernächsten Tag. Geliefert wird auch für kurze Zeit, zum Beispiel bei Krankheit oder nach Krankenhausaufenthalt. Es gibt auch vegetarische Gerichte pünktlich warm zur Mittagszeit. Täglich stehen drei Menüs zur Auswahl.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Blumberg

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading