Von Conny Wünsche

Riedöschingen. Der Musikverein Riedöschingen befindet sich auf der Zielgeraden seiner Vorbereitungen für das diesjährige Weihnachtskonzert, zu dem er am 15. Dezember in die Kompromissbachhalle einlädt.

In zahlreichen Proben, unter anderem bei einem ausgiebigen Wochenende Anfang Dezember, hat Dirigent Roland Schey mit seinen Musikern wieder einen bunten Reigen an Musikstücken verschiedenster Stilrichtungen einstudiert. Zum Repertoire gehören bekannte Hits und Melodien wie die "New Baroque Suite", "Stranger on the shore", "Little Drummer Boy" und das Medley "Toto". Auch der diesjährige Chartstürmer "Ai se eu te pego", besser bekannt als "Nossa", steht auf dem Programm und wird für fetzige Unterhaltung sorgen.

Einen Abstecher in die Nachbarländer unternehmen die Musiker mit der "Festmusik der Stadt Wien" und "Nimm dir chli Zyt"; bei "Marcia Honoris Causa" kommen schließlich die Freunde der traditionellen Blasmusik auf ihre Kosten.

Natürlich mangelt es auch in diesem Jahr nicht am bekannten Swing- und Bigband-Sound, der unter anderem in "Mr. Trumpet", "Holiday Swing", "Take Five" und "Magic Trombones" erklingt. In gewohnter Weise ist das Programm wieder mit zahlreichen solistischen Einlagen aller Register gespickt.

In der Pause bieten die Musiker eine reichhaltige Tombola zum Verkauf an. Der Erlös wird für die laufenden Aufwendungen im Ausbildungs- und Instrumentenbereich verwendet. Spenden hierfür können bei jedem aktiven Musiker abgegeben oder zur Abholung bereitgestellt werden.