Blaulicht vom 9. November Verwahrloster Hund legt Verkehr lahm

Von
Dieser Hund wurde vermutlich ausgesetzt. Foto: Polizei

Kreis Calw: Am Donnerstagnachmittag hat ein kleiner Mischlingshund den Verkehr zwischen Möttlingen und Münklingen zum Stehen gebracht.

Er war mitten auf der Straße unterwegs. Eine Frau hat den ziemlich verwahrlosten Yorkshire-Mix kurzerhand mitgenommen und die Polizei verständigt. Der rund ein Jahr alte Vierbeiner wurde von einem Tierarzt untersucht, der feststellte, dass er unter dem Pullover, den er trug, erhebliche Ekzeme aufwies. Das Tier muss aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes weiter tierärztlich behandelt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Aussetzen eines Tieres und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Wer Hinweise auf den Besitzer des Hundes geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeihundestaffel Calw, Telefon 07051 1610 oder dem Tierschutz Calw 07051 9352108 in Verbindung zu setzen.

 

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
  
Tierschutz
  
Hund
  
Unfall
  
Alkohol
  
Dieb
  
Betrüger
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading