Blaulicht vom 30. November Lkw kippt bei Schneeglätte um

Von
Bei Schneeglätte ist ein Lkw mit falscher Bereifung in den Graben gestürzt. Foto: kamera24/Symbolfoto

Tuningen: Weil die Reifen für die winterlichen Verhältnisse nicht angepasst waren, ist ein Lastwagen am Donnerstag auf der Bundesstraße 523 auf Höhe der Abfahrt zur Mülldeponie umgekippt.

Der Richtung Autobahn fahrende Trucker verlor gegen 9.30 Uhr die Kontrolle über seinen Zwölf-Tonner, rutschte über zwei Verkehrsinseln und Verkehrszeichen und landete im Straßengraben. Dort kippte das Fahrzeug um und blieb auf der Seite liegen.

Im Zuge der Unfallaufnahme fiel den Beamten auf, dass einige der Reifen weder über eine ausreichende Profiltiefe verfügten noch für Fahrten auf Schnee geeignet waren. Beim Blick in den Führerschein des 55-jährigen Unfallfahrers stellten die Kontrolleure zudem fest, dass dieser seit mehreren Monaten zur Verlängerung anstand und der Lenker somit nicht über die für den Lkw erforderliche Fahrerlaubnis verfügte. Jetzt muss er sich auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

 

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Unfall
  
Einbruch
  
Betrug
  
Streit
  
Winter
  
Schnee
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading