Blaulicht vom 15. November Messerangriff und Kopfstoß nach Einkauf

Von

VS-Schwenningen: Am Mittwochmittag gipfelte eine Meinungsverschiedenheit beim Einkauf in einem Lebensmitteldiscounter in der Villinger Straße in einer handfesten Auseinandersetzung.

Zwischen zwei 28 und 40 Jahre alten Männern kam es beim Anstehen an der Kasse zunächst zu Meinungsverschiedenheiten und Beleidigungen. Der 28-Jährige verließ die Verkaufsräume, passte seinen Kontrahenten am Eingang ab, griff ihn mit einem Messer an und versetzte ihm einen Kopfstoß.

Als beide im Gerangel zu Boden fielen, nutzte ein Unbeteiligter die Gelegenheit und nahm dem Angreifer das Messer ab. Der Täter flüchtete, konnte jedoch im Zuge der polizeilichen Ermittlungen identifiziert werden. Jetzt wird sich die Staatsanwaltschaft mit ihm beschäftigen. Der Vorwurf: Gefährliche Körperverletzung.

 

Artikel bewerten
0
loading
  
Körperverletzung
  
Unfall
  
Dieb
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading