Bitz. Der Bitzer Gemeinderat wird im Januar den Bebauungsplan für das unterhalb des ehemaligen Groz-Beckert-Areals gelegene Gelände fassen, das ebenfalls Groz-Beckert gehört, einst als Erweiterungsfläche vorgesehen und als Gewerbegebiet überplant war. Dort entsteht nun ein neues Wohn- und Mischgebiet. Die Erschließung soll im Frühjahr beginnen, die Bauplätze im Herbst zur Verfügung stehen. Der Gemeinderat hat beschlossen, das Gelände nicht selbst zu kaufen und zu erschließen, sondern Erschließung und Vermarktung der Grundstücke Groz-Beckert zu überlassen. Dafür muss die Kommune einen Erschließungs- und städtebaulichen Vertrag mit der Firma abschließen, wozu sie der Gemeinderat ermächtigte.