Bisingen (vr). Die Gemeinde Bisingen will weiter behördlichen Druck auf den Eigentümer des Maute-Areals ausüben. Bürgermeister Joachim Krüger erklärte in der Ratssitzung am Dienstag, die Verwaltung wolle beim Landratsamt dafür eintreten, dass die "illegale Bauschutt-Deponie in der Ortsmitte beseitigt" werde. Seit Monaten liegt an der Bahnhofstraße ein Trümmerberg. Den Abriss hatten die Behörden selbst vorgenommen, als Zwangsmaßnahme, mit dem Argument der öffentlichen Sicherheit.