Bisingen 30 Übungen stehen im Jahr 2016 an

Von
Immer wieder bemüht sich die Feuerwehr Bisingen um Nachwuchs. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Jörg Wahl

In regelmäßigen Zeitabständen informiert und wirbt die Feuerwehr Bisingen um Nachwuchs, so wie bei den Ferienspielen. Für das Jahr 2016, in dem das Jubiläum der Jugendfeuerwehr im Fokus steht, sind viele Termine geplant.

Bisingen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehrabteilung Bisingen nehmen das Thema Aus- und Fortbildung sehr Ernst. Deshalb finden das Jahr über regelmäßige Übungen und Unterrichte statt. Außerdem besuchen die Feuerwehrleute einige Lehrgänge. Es gibt fast keine Woche, außer während der Urlaubszeit, an denen im Domizil der Feuerwehr nichts los ist. Parallel dazu ist es die Schlagkraft und ebenso die Kameradschaft, die es zu pflegen gilt.

In der Bisinger Abteilung ist dies alles gewährleistet, sodass sich die Einwohner auf ihre Wehr im Ernstfall verlassen können. Auch deshalb, weil der Gemeinderat neuen Anschaffungen von Einsatzfahrzeuge und –gerätschaftenwohlwollend gegenübersteht. Der für das Jahr 2016 zusammengestellte Übungsplan umfasst über 30 angesetzte Übungstermine. Diese sind untergliedert in Zug- und Abteilungsübungen, Sonderübungen, wie an größeren Industriegebäuden oder auf der Burg Hohenzollern, Gesamtübungen mit den Abteilungswehren, Kirchspielhauptübung im Herbst zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Grosselfingen und dem DRK-Ortsverein Bisingen.

Ein Höhepunkt im diesjährigen Terminplan sind sicherlich zwei Jubiläen: Seit 50 Jahren gibt es nun schon die Jugendfeuerwehr Bisingen. Außerdem ist die Kindergruppe zehn Jahre alt.

Ein bereits gebildeter Festausschuss um Jugendfeuerwehrwart Peter Tschaki kümmert sich mittlerweile darum, die Feiern dieser Jubiläen vorzubereiten.

In der Zeit vom 22. bis 24. Juli soll deshalb in Bisingen das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager stattfinden. Auf dem Festplatz nahe dem Schulgelände werden die Fest- und Feierlichkeiten ablaufen. Auch am Kirchspiel-Fasnetumzug, an der Fronleichnamsprozession und am Volkstrauertag sind die Feuerwehrleute wieder im Einsatz.

Weitere Termine wie unter anderem das Grillfest, Kesselfleischessen, Stammtische, Dreiertreffen, Floriansmesse, dienen der Kameradschaftsförderung. Die Abteilungsversammlung findet am Freitag, 11. März, und die Jahreshauptversammlung der Gesamtwehr am 1. April statt.

Zollernalbkreis
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading