Brüssel - Bei einer Analyse in Belgien ist ein Fipronil-Gehalt im gesundheitsgefährdenden Bereich festgestellt worden. Es wurde ein Wert von 0,92 Milligramm pro Kilogramm gemessen, wie die Lebensmittelsicherheitsbehörde FASNK in Brüssel mitteilte. Ab 0,72 mg/kg geht die EU von einer Gesundheitsgefahr aus.In Belgien wurden bislang zwar Höfe gesperrt, Aufforderungen an Verbraucher, bestimmte Chargen wegzuwerfen, gab es aber nicht - was mit den niedrigen gemessenen Fipronil-Werten begründet wurde. Diese Argumentation gerät nun in Zweifel.